Home | Vita | Therapien | Kontakt | Impressum


Therapien:

Strukturelle Integration
Ein Schritt zu mehr Aufrichtung,
Balance und Flexibilität

Craniosacrale Osteopathie
Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Manuelle Lymphdrainage
Alles im Fluß

Hawaiianische Körperarbeit
Lomi Lomi Nui: Urlaub vom Alltag

Raindrop Technique
Wohlfühlen mit allen Sinnen

 
   

Strukturelle Integration
Ein Schritt zu mehr Aufrichtung, Balance und Flexibilität

„Ein Körper gleicht einem Netz, in dem alles mit allem verbunden ist.“
So hatte es Dr. Ida Rolf, die Begründerin der Strukturellen Integration, einmal bildhaft beschrieben. Kommt es zu Veränderungen an diesem „Netz“, z.B. durch Fehlhaltungen, Verletzungen oder Operationen, kann das für den Körper weitreichende Folgen haben:

Das Bindegewebe wird unflexibel und fest, die Gelenke werden nicht
mehr adäquat benutzt, Bewegungseinschränkungen und Schmerzen sind die Folge. Der Körper verliert seine Mitte und die Schwerkraft drückt ihn nieder.

Die Strukturelle Integration verbessert im Verlauf von 10 aufeinander aufbauenden Sitzungen die Spannungsverhältnisse im Körpergewebe. Dadurch werden die Bewegungsmöglichkeiten der Muskeln und Gelenke wieder differenziert und harmonisch. Der Körper kann sich mühelos aufrichten, die Schwerkraft wird vom Feind zum Freund des Menschen.
Die Bewegungen werden fließend, es entsteht ein Gleichgewicht zwischen Stabilität und Flexibilität ...